Zusammenarbeit: Die Grünen und die aktiven Bürger

Die Aktiven Bürger für Neutraubling werden bei der Kommunalwahl 2020 auf einer gemeinsamen Liste mit den Grünen antreten. Dies entschieden die Aktiven Bürger auf ihrer gestrigen Sitzung. Eingeladen dazu war auch Frau Maria Scharfenberg, Vorsitzende im Kreisvorstand der Grünen im Landkreis Regensburg. Vorgestellt wurde dieses Vorhaben von Frau Sabine Lauterbach. Sie bedankte sich bei den 25 Anwesenden für die volle Unterstützung. Frau Scharfenberg freute sich, dass erstmalig auch die GRÜNE Ideen deutlich sichtbar in Neutraubling vertreten sein werden.

Es wurde betont, dass die Aktiven die einzige Neutraublinger Fraktion ist, die seit 25 Jahren ununterbrochen auf nachhaltiges ressourcenbewusstes Handeln pocht. Die Aktiven waren ihrer Zeit voraus, als sie auf Themen wie Radwegeausbau, die Nutzung von alternativen Energiequellen, auf Dachbegrünung und gegen Flächenfraß nachdrücklich aufmerksam gemacht haben. Die Aktiven Bürger sind seit ihrer Gründung das ökologische Gewissen des Stadtrates und der Kommunalpolitik.

Zusammen mit Bündnis90/Die Grünen werden die Aktiven diese Haltung auch nach außen auf einer gemeinsamen Liste zugunsten Neutraublings darzustellen. Die Aktiven hätten auch eine alleinige Aktiven-Liste ohne Probleme füllen können. Aber in Zeiten des Klimawandels ist es wichtig, vereint der Gier nach dem schnellen Geld auf Kosten der Umwelt und der Gesundheit der Bürger entgegenzutreten. Die Aktiven wollen auch gezielt junge Menschen ansprechen, die gemeinsame Wahlliste ist noch nicht geschlossen. 

Dass mit dieser Entscheidung die Aktiven Bürger zusammen mit den Grünen auf Listenplatz 2 antreten werden, ist darüber hinaus natürlich ein kleiner schöner Nebeneffekt.

Weitere Informationen

Kommentar verfassen

Artikel kommentieren


* Pflichtfeld

Mit der Nutzung dieses Formulars erklären Sie sich mit der Speicherung und Verarbeitung Ihrer Daten durch diese Website einverstanden. Weiteres entnehmen Sie bitte der Datenschutzerklärung.

Verwandte Artikel